Vertrauen und Symmetrie in der Bildungsarbeit mit Geflüchteten – Ein Erfahrungsbericht zu unserer Arbeit mit Sprach- und Integrationskursen

Das Thema „Geflüchtete in Gedenkstätten“ wird im Rahmen von Integrationsdebatten immer wieder kritisch diskutiert: Sollen oder müssen Menschen zur Integration Gedenkstätten besuchen? Wenn ja, wann? Unmittelbar nach Ankunft in Deutschland oder vor Abschluss ihres Einbürgerungstests? Doch auch ohne die teils medial recht prominent platzierte Forderung nach verpflichtenden Gedenkstättenbesuchen sind Geflüchtete tatsächlich längst bundesweit regelmäßig Gäste Weiterlesen…